Isotropisierung


Isotropisierung
Isotropisierung,
 
Zerstörung des Kristallgitters eines Minerals durch Strahlung einer in ihm vorhandenen radioaktiven Substanz. Bei Wahrung der Kristallform werden dabei Härte und optisches Verhalten isotrop, Dichte und (meist auch) Durchsichtigkeit nehmen ab, die Spaltbarkeit geht verloren und muscheliger Bruch tritt auf. Durch Erhitzen isotropisierter (metamikter) Minerale kann die Ordnung der Kristallbausteine stufenweise (Rekristallisation) oder schlagartig unter plötzlichem Erglühen wiederhergestellt werden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isotropisierung — Iso|tro|pi|sie|rung die; , en <zu ↑...isierung> Zerstörung des Kristallgitters eines Minerals durch Strahlung einer in ihm vorhandenen radioaktiven Substanz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zirkon — Zir|kon 〈m. 1〉 Zirkonium enthaltendes, diamanten glänzendes Mineral; →a. Hyazinth [<pers. zargun „goldfarben“] * * * Zir|kon [ebenso wie ↑ Jargon über arab. zarqun = zinnoberrot zu pers. zargun = goldfarben], der; s, e: ZrSiO4; meist trübes… …   Universal-Lexikon

  • metamikte Kristalle — metamịkte Kristạlle   [zu griechisch miktós »gemischt«], Isotropisierung …   Universal-Lexikon

  • Samarskit — Samarskịt   [nach dem russischen Mineralogen W. J. Samarskij Bychowez, * 1803, ✝ 1870] der, s/ e, tiefschwarzes, pechglänzendes, rhombisches Mineral der chemischen Zusammensetzung (Y, Er)4[(Nb, Ta)2O7]3, das auch wechselnde Mengen anderer… …   Universal-Lexikon

  • Stoßwellenmetamorphose — Stoßwellenmetamorphose,   Schockwellenmetamorphose, Mineral und Gesteinsumwandlung durch Stoßwellen, die von Meteoriteneinschlägen oder Kernexplosionen herrühren, Spitzendrücke bis zu einigen Megabar und Spitzentemperaturen bis zu 20 000 ºC… …   Universal-Lexikon